Hochzeitsschmieden in der Gesenkschmiede in Zella-Mehlis

Traditionelles Hochzeitsschmieden

Beim Hochzeitsschmieden in der Gesenkschmiede Zella- Mehlis haben Brautpaare die Möglichkeit symbolische Trauringe zu schmieden.

Nach einer kleinen führung durch die Schmiede mit vielen spannenden Erzählungen zur Tradition des Schmeidens und des Ringe Schmiedens an sich darf sich das Brautpaar selbst am Schmiedefeuer versuchen.

Beim Hochzeitsschmieden geht es nicht darum klassische Trauringe aus Edelmetallen zu fertigen. Vielmehr werden symbolisch 2 bereits vom Schmied vorbereitete Stahlringe ineinender verwunden und dann vom Brautpaar verbunden.

Über dem heißen Schmiedefeuer können Sie symbolisch ihr neues Glück schmieden und für immer eine außergewöhnliche Erinnerung miteinander teilen.

So entsteht nebenbei auch ein ganz besonderes Erinnerungsstück an den Hochzeitstag.

 

Gier-1797

Gier-1794
Thomas Faulstich beim Schmieden der Ringe für das Brautpaar
Gier-1799
Hochzeitsringe im Schmiedefeuer
Gier-1801
Verbinden der Trauringe durch das Brautpaar
Gier-1842
Die fertigen Trauringe. Ein ganz besonderes Erinnerungsstück an die Hochzeit!

Gier-1766

Gier-1806

Gier-1824

Gier-1827

Schmiedekurse Faulstich

by schmieden-in-der-gesenkschmiede-zella-mehlis.de & tf-erlebnisse.de

info@schmieden-in-der-gesenkschmiede-zella-mehlis.de

 

Gesenkschmiede Zella-Mehlis

Lubenbachstraße 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.